Beratung

Familienberatung und -begleitung

Nicht immer läuft es in der Familie blendend. Phasenweise kann es so herausfordernd sein, dass Verzweiflung und Krisenstimmung einziehen:
Es gibt Stress, Streit, Erziehungsprobleme; da steht eine Trennung im Raum, die Kinder verweigern den Umgang mit einem der getrennt lebenden Elternteile oder die Eltern können sich nicht auf Umgangsmodalitäten einigen. Auch Krankheiten, Entwicklungsschwierigkeiten, Konflikte und Pflegebedürftigkeit können Familien zusetzen.

In all diesen Situationen kann es helfen, wenn man jemanden an der Seite hat, der einem zuhört, stärkt und nächste Schritte bespricht.

Wir bieten Beratung und Begleitung für Familien und Einzelpersonen in herausfordernden Situationen an. Das kann ein orientierendes Erstgespräch sein oder auch eine Reihe von Terminen, die Sie dabei unterstützen sollen, Wege aus der Krise zu finden. Wir arbeiten mit der Annahme, dass in jedem jede Menge Potential und Stärken stecken und dass es hilfreicher ist, nach Lösungen zu suchen als die Ursachen für das Problem zu finden. Getrennte Eltern unterstützen wir beim Aushandeln einer tragfähigen Erziehungspartnerschaft.

Anmeldung und Information: 0345 20 26 384 (Daniel Lommatzsch)
oder über das Kontaktformular

Sprechzeit Stadtteilzentrum Süd: dienstags 13:00 – 18:00 Uhr
Radeweller Weg 14, 06128 Halle/S.
mit Daniel Lommatzsch – Termine können unter 0345 20 26 384 vereinbart werden.

Sprechzeit Familienzentrum Gesundbrunnen: dienstags 9:00 – 12:00 Uhr
Diesterwegstr. 16, 06128 Halle/S.
mit Daniel Lommatzsch und Eva Geier –  Termine können unter 0345 20 26 384 vereinbart werden.

Sprechzeit in Teicha: mittwochs nach Vereinbarung
mit Annika Hübsch – Termine können unter 0345 97 60 99 98 vereinbart werden.

individuelle Beratung zum Thema Hochsensibilität: nach Vereinbarung
mit Doreen Fließ – Termine können per E-Mail unter lebensraum.coaching@gmail.com vereinbart werden