Beratung

Kindertrauergruppe und Trauercafé

Durch den Ambulanten Kinder- und Jugendhospiz werden Kinder ihrem Alter und Wesen entsprechend in ihrem Trauerprozess unterstützt. Sie können anderen betroffenen Kindern begegnen, lernen positiv mit der Trauer umzugehen und eine neue Beziehung zum Verstorbenen zu gestalten.
Eltern oder nahestehende Bezugspersonen können bei Kaffee oder Tee ihrer eigenen Trauer gemeinsam begegnen, Informationen austauschen oder sich einfach entspannen.

Begleiterinnen:
Beate Müller – Kindertrauergruppe
Annett Göhre – Trauercafé für Eltern
Termine: donnerstags 16.00 – 17.30 Uhr
Ort: Ambulantes Kinder- und Jugendhospiz Halle, Kleine Ulrichstraße 24 a, 06108 Halle
Anmeldung und Information unter: (0345) 95 89 86 09

 

Selbsthilfegruppe für verwaiste Eltern

Für Eltern, die ein Kind verloren haben, bietet die Selbsthilfegruppe einen Raum zum Schmerz aushalten, Trauer ertragen und sich gegenseitig halten. In geschützter Atmosphäre können sich Betroffene austauschen und trauern, ohne erklären zu müssen.
Die Selbsthilfegruppe trifft sich ein Mal im Monat.

Leitung: Annett Göhre
Termin: jeden letzten Mittwoch im Monat, 17.00 – 19.00 Uhr
Ort: faz halle, Geiststr. 29, 06114 Halle
Anmeldung: unter 0345 20 26 384 oder goehre@cvjm-familienarbeit.de