Uta Bräuner

Uta Bräuner, Erziehungswissenschaftlerin/ Kunsttherapeutin, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Sie ist hauptsächlich in Halle-Südstadt für Familienbildung unterwegs und hält Kontakt zu unseren Kooperationseinrichtungen: Kindertageseinrichtungen, Schulen und anderen Bildungsträgern. Ihr Einsatz hat das Ziel, gemeinsam mit dem pädagogischen Personal eine familienförderliche Kultur zu etablieren und Familien beratend zu begleiten. Als regelmäßige Angebote führt sie thematische Elterncafés, einen Kurs zum sozial-emotionalen Kompetenztraining (Lubo) und die Begleitung einer „frisch gebackenen“ thematischen Krabbelgruppe in der Kita „Kinderinsel“ durch. Als ein neues Kooperationsprojekt mit dem Institut für Pädagogik koordiniert sie Hausbesuche zur Sprachförderung von Familien mit Migrationshintergrund im Übergang zur Grundschule, wofür sie Praktikant/innen mit pädagogischem Material und Reflexionsgesprächen begleitet.