Kindertaugliche Rezepte für den Alltag

Ideenliste für den Kochalltag (mit und ohne Links)

An dieser Stelle geben wir Euch einen kurzen Input, der Euch auf die Spur bringen könnte, was heute oder morgen auf den Tisch kommen soll. Bei einigen haben wir einen Link gesetzt. So müsst Ihr nicht lange nach Rezepten suchen. Bei anderen dachten wir, dass Ihr wahrscheinlich schon eine Idee habt, wie man es kocht… Weiter »

Spitzkohl in Saure Sahne

Tolle Gemüsebeilage für Kinder oder für ein leichtes Salat-Gericht.      Zutaten 1 Stk. mittlere bis große Zwiebel 1 Stk. Spitzkohl (ca. 700g) 1 Becher Saure Sahne 200 ml Gemüsebrühe 1 TL Senf Salz und Pfeffer Rapsöl Anleitung Vom Spitzkohl die äußeren Blätter entfernen. Den Kopf anschließend mit einem Messer halbieren und vierteln. Den dicken und harten Strunk in der Mitte jeweils herausschneiden. Jetzt ganz… Weiter »

Gemüselasagne

Für Eltern mit Gemüsekritischen Kindern! Die meisten Rezepte für Gemüselasagne arbeiten mit grob gestückeltem Gemüse. Mein Sohn mag viele Gemüsesorten NICHT, die in so eine Lasagne reingeraten können. ABER: in der Kita gab es mal Gemüselasagne und die liebte er. Hab sie mal gekostet und der Trick ist, das Gemüse so klein zu hacken, dass… Weiter »

Kartoffelecken mit Kräuterquark

Kräuterquark Quark mit der gewünschten Fettstufe mit etwas Milch, Salz und Tiefkühlkräutern (z.B. 8 Kräuter) vermengen. Quark sollte schön cremig sein.  Das ist die schnelle Küche. Wer natürlich frische Kräuter hat und verwenden will, darf das gern nach Geschmack tun. 🙂 Dauert etwas länger.    Kartoffelecken Kartoffeln gründlich waschen, abtrocknen, mit Schale in Achtel schneiden,… Weiter »

Erbsen-Risotto

Ein Rezept, für das man die Zutaten immer da haben kann, wenn es Euch überzeugt! Für 4 Personen 2 kleine Zwiebeln 1 Knoblauchzehe etwas Olivenöl zum anbraten 300 g Risottoreis 100 ml hellen Traubensaft 300 Erbsen, tiefgefroren 1l Gemüsebrühe 100 g Parmesan etwas Zitronensaft 100 g Butter Salz & Pfeffer nach Geschmack   Zwiebeln und… Weiter »

Mediterrane Kürbissuppe

1 Butternut-Kürbis 1 Zwiebel Olivenöl 1 Knoblauchzehe (oder Knoblauchgranulat) 2-3 EL Essig Wasser Gemüsepaste nach Geschmack Salz und Pfeffer   Kürbis schälen und in grobe Würfel schneiden Zwiebel ebenfalls schneiden und in etwas Olivenöl anschwitzen (falls frischer Knoblauch verwendet wird, etwas später als die Zwiebeln mitanbraten) Dann Kürbis mit anbraten und darauf achten, dass etwas… Weiter »

Spaghetti alla Nerano (Zucchinisoße)

Dauer: ca. 30 Minuten Zutaten (für 4 Personen): 1 kg Zucchini4 Knoblauchzehen200 g ParmesanEtwas Olivenöl1-2 EL ButterFrisch gemahlener schwarzer PfefferSalzBasilikum 1 Die Spaghetti al dente kochen. 2 Für den Sugo die Zucchini in Scheiben schneiden und in Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Die Zucchini sollten ein wenig Röstaromen abbekommen, aber nicht zu weit gebraten werden…. Weiter »

Couscous mit Mais, Erbsen, Gurken und anderes Gemüse!

Ganz easy!! Zwiebeln anbraten, Mais und Erbsen dazu und mit ganz wenig Wasser etwas dünsten Wenn Ihr anderes Gemüse wollt, dann empfehle ich Wurzelgemüse, Aubergine, Zucchini und Paprika z.B. in Stücken geschnitten in der Pfanne mit etwas Öl und Salz anzubraten, so dass es etwas weicher ist. Dann den Instant-Couscous nach Vorschrift auf der Verpackung… Weiter »

Spinatsauce mit Nudeln oder Gnocci

1 Zwiebel Öl für die Pfanne 1 Pkg Tiefkühlspinat 1 Pkg Gnocci oder Nudeln 1 Pkg Sahne oder Schmand oder Frischkäse Pfeffer, Salz, Muskat   eine Zwiebel kleinschneiden und in etwas Öl kurz anbraten den TK Spinat dazugeben und langsam im Topf bei kleiner Hitze auftauen lassen wenn Spinat aufgetaut und warm ist, mit Pfeffer,… Weiter »

Spaghetti alla Nerano

Dauer: ca. 30 Minuten Zutaten (für 4 Personen):1 kg Zucchini4 Knoblauchzehen200 g ParmesanEtwas Olivenöl1-2 EL ButterFrisch gemahlener schwarzer PfefferSalzBasilikum 1 Die Spaghetti al dente kochen. 2 Für den Sugo die Zucchini in Scheiben schneiden und in Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Die Zucchini sollten ein wenig Röstaromen abbekommen, aber nicht zu weit gebraten werden. Abtropfen… Weiter »

Möhrennudeln

Möhren schälen und mit einem Sparschäler in schmale Fäden schneiden (oder eben mit einem Julienschneider) Kleine Zwiebel und 1 Kloblauchzehe kleinschneiden Möhren, Knoblauch und Zwiebeln in etwas Öl in einer Pfanne anbraten Curry und Salz mit anbraten Wenn etwas Röstaroma vorhanden ist, mit Kokosmilch ablöschen Die Möhren etwas garen lassen, falls die Flüssigkeit zu viel… Weiter »