Abrufangebote

Wenn die Eltern älter werden

„Die Kinder sind aus dem Haus und die Eltern stehen schon direkt in der Tür.“ So oder ähnlich erleben wir es häufig in unserer eigenen Lebensmitte als sogenannte „Sandwich-Generation“.
In diesem Vortrag geht es um die Chancen und auch Grenzen, wenn wir uns mit der zunehmenden Hilfsbedürftigkeit unserer Eltern auseinandersetzen wollen und auch müssen. Einerseits können wir erleben wie kostbar diese besondere Zeit mit unseren Eltern sein kann. Andererseits erleben wir vielleicht auch eigene Hilf- und Kraftlosigkeit.
Wenn es schwieriger wird, den Alltag zu meistern und  auch Fragen an die eigene  Zukunft auftreten, kann  dieser Vortrag eine Hilfe sein, um diese Lebensphase bewusster, reflektierter und mit mehr  Handlungskompetenz zu erleben.
„Wir müssen die Krankheit als etwas sehen, bei dem beide, Betreuer und Leidende, zusammen eine Reise antreten, an deren Ende sie beide vollkommen verändert sind (Rhena Taylor in „Als Vater mich am meisten brauchte“).

Referentin: Heidrun vom Orde
Dauer: ca. 1,5 h