Kamishibai-Geschichte „Läuschen und Flöhchen“

15,00 

Eine humorvolle Geschichte vom Übertreiben

Beschreibung

Die Kamishibai-Geschichte nach dem Original der Gebrüder Grimm erzählt in wunderschönen farbkräftigen Bildern eine Geschichte vom Übertreiben: Als sich das Läuschen beim Bierbrauen verbrennt, setzt sich eine Kette von aufgeregten Reaktionen in Gang, die mit jedem Schritt heftiger ausfällt. Mit jeder Bildkarte des Märchens wird die Geschichte rhythmischer und gewinnt an Geschwindigkeit, bis am Ende alles in den Wasserfluten des Brünnleins versinkt.
Das richtige Maß zu finden müssen Kinder (und wohl manche Erwachsene) erst lernen. In dieser Geschichte wird humorvoll-spielerisch und bis ins Groteske auf die Spitze getrieben dargestellt, welche Dynamik bei Übertreibungen in Gang gesetzt wird. Auf dieser Basis lässt sich gut über Sozialkompetenzen und die Steuerung von Gefühlen ins Gespräch kommen. Für den humorvollen Einsatz der Geschichte gibt es noch ein alternatives Ende.

Die Bildkarten lassen sich auch ohne Kamishibai verwenden – dazu die Karten einfach hochhalten und den Text auf der Rückseite vorlesen.

Inhalt:

23 Bildkarten in A3 (matt laminiert)
2 Textkarten mit unterschiedlichem Ende

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Kamishibai-Geschichte „Läuschen und Flöhchen“”

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.